Pflegeheime

Senior im Pflegeheim
Wissenswertes über Pflegeheime in Deutschland( Foto © megaflopp )

Informationen über Pflegeheime

In Pflegeheimen werden pflegebedürftige Menschen ganztägig (vollstationär), nur tagsüber oder nur nachts (teilstationär) von ausgebildeten Pflegekräften betreut.
Senioren, die ständig oder sehr häufig auf Hilfe angewiesen sind, ziehen meist dauerhaft in ein Pflegeheim. Es gibt auch Altenpflegeheime, die eine befristete Kurzzeitpflege anbieten.
Auf den folgenden Seiten möchten wir häufig gestellte Fragen zum Thema Pflegeheime beantworten.

Beratung zum Thema Pflegeheim

Ihre Fragen zum Thema Pflegeheim beantworten sicher gerne auch Ihr Hausarzt oder Ihre Hauskrankenpflege.
Auch die Wohlfahrtsverbände (z. Teil selber Träger von Pflegeheimen) bieten Beratung zum Thema an. Natürlich können Sie sich auch direkt in einem Pflegeheim informieren.

Wissenswertes:

2009 gabt es in Deutschland mehr als 11 600 Pflegeheime mit über 840 000 Plätzen. Träger sind oft die Wohlfahrtsverbände wie die Arbeiterwohlfahrt, das Deutsche Rote Kreuz oder auch das Diakonische Werk. Mit mehr als 1300 Pflegeheimen gehört der Deutsche Caritasverband zu den größten Trägern von Altenpflegeheimen.

Stand: 08.12.2018