Freizeitgestaltung für Senioren

Senioren bei der Freizeitgestaltung
Spazieren gehen eine beliebte Freizeitbeschäftigung für Senioren( Foto: © Aaron Amat )

Freizeitbeschäftigung für Renter

Endlich Rente! Wie viele Senioren haben sich diesen Status herbeigewünscht?! Endlich dies tun, wozu man Lust hat, ohne auf die Arbeit oder die Kinder Rücksicht nehmen zu müssen. Doch leider stehen viele Senioren auch vor dem Problem, dass sie mit ihrer Freizeit nichts anzufangen wissen und sich gerade in den ersten Monaten zu Tode langweilen. Was ist eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung für Rentner? Schnell kann sich dann eine Depression einschleichen, da sich die frischen Rentner einfach nicht mehr gebraucht fühlen. Das ganze Leben lang haben sie gearbeitet und viele wissen gar nicht so recht, was Freizeit eigentlich bedeutet. Hier möchten wir Tipps für die Freizeitgestaltung geben, damit jeder das Rentnerdasein so richtig genießen kann!
Lesen Sie auch: Nordic Walking - eine Sportart für Senioren

Die Südländer machen es richtig - sie genießen ihr Rentnerleben!

Die Freizeitgestaltung für Senioren muss Spaß machen!
Das Leben der Südländer sollte sich so mancher abschauen. Sie sitzen bereits am Morgen in Cafés oder Bars, spielen Karten oder Domino und genießen das Leben so richtig. Doch auch Ausflüge und gemeinsamen Unternehmungen in die Umgebung gehören einfach dazu, um das Rentnerdasein in vollen Zügen auszukosten. Natürlich ist es in der Stadt einfacher, sich verschiedenen Gruppen anzuschließen. Da gibt es Tanz- oder Sportgruppen für Senioren, Weiterbildungsmaßnahmen. Selbst Sprachkurse für Senioren werden in vielen Städten und Gemeinden angeboten. Die Freizeitmöglichkeiten für Senioren sind groß und es gibt in fast allen Städten und Gemeinden entsprechende Angebote, die genutzt werden können. Ansonsten kann einfach selbst eine Gruppe gegründet werden, die beispielsweise gar keine bestimmte Ausrichtung hat. So können die unterschiedlichsten Unternehmen gemeinsam genossen werden, um sich den Ruhestand so schön wie möglich zu gestalten. Gemeinsam statt einsam ist die Devise und bringt die Senioren meist nochmals richtig in Schwung. Sie entdecken sich neu und erfüllen sich Wünsche, die vielleicht schon seit Jahren in Vergessenheit geraten sind.

Depressionen erst gar keine Chance geben

Wer schon vor seinem Ruhestand ein Hobby sucht, wird der Depression keine Chance geben. Denn so kann sich der baldige Ruheständler sehr gut auf die Freizeit, die er dann hat, einstellen. Wer hier bereits vorsorgt, kann sich einer solchen Depression entziehen, da das Gefühl des nicht mehr gebraucht werden erst gar nicht aufkommt. Gerade deshalb ist es so wichtig, die Freizeitgestaltung schon vor der Rente, zumindest ein wenig, zu organisieren. Deshalb möchten wir hier die unterschiedlichsten Freizeitmöglichkeiten aufzeigen, um Tipps und Anregungen zu geben

Weitere Tipps zur Freizeitgestaltung für Senioren:
- Wandern - eine beliebte Freizeitbeschäftigung für Senioren
- Autofahren im Alter

Text: S.H. / Stand: 11.05.2018