Was mit den Enkeln in den Herbstferien unternehmen?

Den Herbst mit den Enkeln genießen

Wald im Herbst
Foto: © Smileus

In vielen Bundesländern sind nun Herbstferien. Auf Grund der aktuellen Corona Lage bleiben viele Familien zuhause. Auch haben einige Eltern keine Urlaubstage mehr, da sie diese im Frühjahr wegen dem Lockdown zur Kinderbetreuung zuhause nutzen mussten. Gut, wenn man Großeltern hat und die Kinder zumindest für einige Stunden oder gar Tage dort unterbringen kann, um ihnen etwas Abwechslung zu bieten.

Das können Großeltern mit den Enkeln in den Herbstferien unternehmen

Bleiben die Enkeln nur ein paar Stunden ist es meist nicht schwierig diese zu beschäftigen. Ein leckeres Essen von Oma und eine Geschichte aus dem Lieblingsbuch von Opa vorgelesen und schon vergehen die Stunden im Flug. Bleiben die Enkel ein paar Tage sollten sich die Großeltern gut vorbereiten. Bei schönem Wetter können Sie einen Spaziergang durch den Wald machen und dabei Blätter, Kastanien und Eicheln zum Basteln sammeln. Vielleicht finden Sie ja nebenbei auch noch ein paar Pilze für ein leckeres Abendessen. Zuhause sollten Sie die Blättern und Kastanien zunächst für einen Tag an einen warmen und trockenen Ort legen. Dann können Sie daraus lustige Männchen oder hübsche Tischdeko basteln. Sicher freuen sich die Eltern auch über einen selbstgebastelten Türkranz in herbstlichem Design.

Ist das Wetter nicht so schön können Sie auch einfach zuhause bleiben und gemeinsam kochen oder backen. Viele Kindern finden es toll Oma beim Kochen zu helfen. So ganz nebenbei lernen die Kids so das Kochen. Aber auch Backen macht Spaß. Bereiten Sie einen einfachen Teig zu und lassen die Kids mit Ausstechformen Kekse ausstechen und verzieren. Diese können Sie dann hübsch verpackt für die Eltern mitgeben oder beim gemeinsamen Fernsehgucken naschen. Achten Sie aber immer auf das Alter der Kinder. Umso jünger diese sind, umso mehr Hilfe benötigen sie. Ältere Kinder können auch schon vieles allein und benötigen nur eine Anleitung.

Genießen Sie die Herbsttage mit den Enkel!
Lesen Sie auch: Senioren und Enkelkinder – Eine ganz besondere Beziehung